Mandolin Symposium 2009 in Santa Cruz, California / Russian Rag

Heute beginnt in Santa Cruz in Californien das Mandolinensymposium von David Grisman, mit Mike Marshall, Peter Ostroushko, Caterina Lichtenberg, Rich DelGrosso, Carlo Aonzo, Dudu Maia, Danilo Brito und einigen weiteren Dozenten. Für etwa eine Woche steht die Mandoline von Klassik bis Blues, New Acoustic und Choro im MIttelpunkt.

Als Material für die Teilnehmer kann man momentan dort Stimmen für den Russian Rag sowie ein Stück mit dem Titel Egypt von Mike Marshall herunterladen.

Der Russian Rag wurde duch Dave Apollon bekannt, der dieses Stück aufgenommen hat. Ein Video mit dem Modern Mandolin Quartett findet man bei youtube:

Für experimentierfreudige Zupforchester könnte das auch eine Gelegenheit sein, ein neues Stück zu bekommen. Allerdings ist die Besetzung auf die Struktur des Symposiums zugeschnitten – es gibt vier verschiedene Mandolinenstimmen, eine Mandoloncello Stimme, dazu Bass und Rhythmus. Aber das kann man sicher auf die eigenen Bedürfnisse zuschneiden.

Auch nach Japan ist der Russian Rag übrigens gelangt, eine sehr experimentelle Aufnahme zeigt das folgende Video – man beachte den Anfang, wo ein durch die Hände gesteuertes elektronisches Instrument ausgefallenen Sphärenklänge erzeugt. Schön finde ich auch die Violine im zweiten Teil:

und noch eine Aufnahme aus Japan – ich weiss nicht, ob es dasselbe Ensemble ist:

Dieser Beitrag wurde unter homepage, youtube abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s