YouTube – Peter Ostroushko’s Mando Boys „The Hills of Manchuria“

YouTube – Peter Ostroushko’s Mando Boys „The Hills of Manchuria“.

Peter Ostroushko habe ich schon vor vielen Jahren durch einem Bericht in den Mandolin World News kennnen gelernt. Mehrere Jahre hatte er die Gruppe Mando Boys, mit der er die CD „Peter Ostroushko presents the Mando Boys“ produziert hat. Die Mando Boys waren ein reines Zupfquartett, das ein Spektrum von J. S. Bach (Fuge G-Moll) über romantische Mandolinenmusik (Nola) bis hin zu Dave Appollon (Russian Rag) und Jazz (Airmail Special) abgedeckt hat. Peters Vorfahren kommen aus der Ukraine, und das hört man auch bei einigen Stücken.

In diesem Video – Peter Ostroushko’s Mando Boys „The Hills of Manchuria“ – kann man sehen und hören, wie die Mando Boys vor gut 20 Jahren gespielt haben.

In der letzten Zeit habe ich verschiedene andere Aufnahmen von Peter Ostroushko gehört, sein Stil gefällt mir sehr gut, er gehört für mich zu den interessantesten und vielseitigsten Mandolinenspielern.

Auf seiner Homepage findet man auch ein paar interessante kostenlose Noten von seinen Stücken, besonders gefällt mir sein Stück Tecumseh – ein tolles Stück für Mandoline und besonders für die Geige.

Dieser Beitrag wurde unter youtube abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s