Luth, théorbe, chitarrone, archiluth, mandoline, cistre

Auf der Homepage von Muse Baroque fand ich eine interessante Zusammenstellung der Zupfinstrumente des Barock:


Luth, théorbe, chitarrone, archiluth, mandoline… De l’art d’en pincer pour les cordes

Hier findet man einige interessante Abbildungen von Laute, Theorben und auch von einer Mandoline.

Da ich vorhabe, meine Französischkenntnisse etwas aufzufrischen habe ich nach französischsprachigen Homepages zum Thema Musik gesucht, Muse Baroque war eine der interessanten Seiten, die ich gefunden habe. Auf der Homepage findet man auch immer wieder Musikbeispiele – es lohnt sich also auch für alle, die kein Französisch verstehen.

Dieser Beitrag wurde unter homepage abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s